Bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung für Windparks und Windenergieanlagen
Wie lange werden die Rohdaten der Transponderempfänger gespeichert?

Wie lange werden die Rohdaten der Transponderempfänger gespeichert?

Die reinen Flugrohdaten der Transponderempfänger zu den Flugbewegungen in Deutschland werden rollierend für einen Zeitraum von 35 Tagen in der zentralen Datenverarbeitung gespeichert.