Jeder einzelner Transponderempfänger verursacht ca. 100 GB  Datenvolumen im Monat, also ca. 3 GB am Tag.