Nein, hierfür ist innerhalb der AVV und auch unter Betrachtung der zugrundeliegenden Logik einer Baumusterprüfung keinerlei Grundlage zu erkennen.